Aktuelles in Kürze

 

Wichtig: Aufgrund der Verschärfung der niedersächsischen Corona-Verordnung gilt im Zoo Osnabrück die 2G-Regel (geimpft, genesen).

  • Alle Besucher*innen ab 18 Jahren müssen am Einlass einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung inklusive eines gültigen Lichtbildausweises vorzeigen.
  • Die Tierhäuser bleiben ab dem 1.12. geschlossen. Weiterhin besteht eine Maskenpflicht im Ein- und Ausgangsbereich, im Bereich der Sanitäranlagen und an der Außengastronomie.
  • Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Besucher*innen und tragen Sie eine Maske, wenn dieser nicht eingehalten werden kann.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Zoobesuch auf unserer Website über die aktuellen Corona-Vorsichtsmaßnahmen, da sich diese kurzfristig ändern können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

E-Ticket kaufen Alle Infos

Corona-Infos

Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuellen Regeln. Hier finden Sie alle Verhaltensmaßnahmen.

Anreiserabatt

Sichern Sie sich mit Ihrer PLZ Ihren persönlichen Anreiserabatt auf Tageskarten 2021.

Tierische Geschenke

Kaufen Sie Jahres- und Tageskarten, Tierpatenschaften und tierische Zoogeschenke im Online-Shop.

Hand hält Smartphone mit der App "Perfect Day"

Digitale FanCard

Mit der digitalen Zoo Osnabrück FanCard wechselnde Sparangebote im Zoo und anderswo sichern.

 

 

Neuigkeiten

Bitte beachten Sie:

Bitte lesen Sie auch vor Ihrem Zoobesuch die aktuellen Hinweise und Informationen! Es gelten die regulären Winter-Öffnungszeiten (9-17:00 Uhr, letzter Einlass 16:00 Uhr). Halten Sie bitte die aktuellen Abstandsregeln und die Maskenpflicht in einigen Bereichen ein und nehmen Sie Rücksicht aufeinander. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Einlass im Winter täglich:

9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

(Der Zoo schließt um 17:00 Uhr)

Der Zoo hat ganzjährig geöffnet.

Adresse für Navigationsgeräte:

Zoo Osnabrück

Klaus-Strick-Weg 12

49082 Osnabrück

Tagen & Feiern

Hochzeit, Geburtstag oder Jubiläum - feiern Sie in tierischem Ambiente im Zoo Osnabrück! Wie bieten Ihnen verschiedene Locations vom Baumhausdorf bis zum Tetra-Aquarium, immer genau an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Unsere Hauptpartner

Der Zoo Osnabrück dankt seinen Hauptpartnern und Sponsoren, ohne die der Zoo nicht betrieben und weiter entwickelt werden könnte. Die Firmen unterstützen damit auch die Menschen in der Region.

Zooschule

Der Zoo bietet eine außergewöhnliche Lernumgebung mit direktem Naturerlebnis für außerschulisches Lernen. Insgesamt leben im Zoo Osnabrück rund 300 verschiedene Tierarten. Tapire, Elefanten und Co. eignen sich besonders, um Schülern das Familienleben der verschiedenen Tierarten, die Anpassung an ihre Lebensräume oder den Klimawandel näher zu bringen. Denn Tiere motivieren und begeistern Kinder und das erleichtert die nachhaltige Verankerung von neuem Wissen enorm.

Warum sind Zoos wichtig?

In Zoos können Besucher Tiere entdecken, die sie ansonsten wahrscheinlich nie sehen würden. Doch das ist nicht der einzige Sinn und Zweck von modernen Zoos – der moderne Zoo erfüllt vier Hauptaufgaben: Artenschutz und Arterhalt, Umweltbildung, Forschung sowie Erholung. Doch was genau verbirgt sich hinter diesen Aufgaben? Hier erfahren Sie, wie viele Tierarten von VdZ-Zoos bislang ausgewildert werden konnten und wie der Zoo Osnabrück die Forschung unterstützt.

Unterstützen Sie den Zoo Osnabrück

Der Zoo Osnabrück wurde 1935 von Osnabrücker Bürgern gegründet. Da er nicht zur Stadt gehört, finanziert er sich so gut wie selbst durch Eintrittsgelder und Sponsoring sowie Spenden. Helfen Sie mit den schönen Waldzoo für alle Bürger zu erhalten. Ob mit kleinem oder größerem Budget, privater Zoofreund oder Unternehmer hier finden Sie zahlreiche Möglichkeiten Ihren Zoo zu unterstützen.